Schlagwort-Archive: Staatsschuldenkrise

Frau M’s Vergleich zwischen Banken-/Staatsschuldenkrise und „Flüchtlingsaufnahme“ hinkt -gewaltig

Ganz nonchalant, wie man es von ihr gewohnt ist, erklärt Frau M. dass wenn man in der Finanzkrise schnell helfe (und das war unbestritten so) dann müsse man auch bei diesen Flüchhtlingsbewegungen schnell helfen. So weit, so gut – wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asylpolitik, Außenpolitik, Einwanderungspolitik, Politik, Wahlen, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die zwei Seiten ein und derselben Medaille 

Wenn ich mich nicht täusche bedeutet ein Grexit, ob gewollt oder erzwungen, auch nichtsahnend derbes als ein 100%iger Schuldenschnitt im Status Quo… Damit auch klar wird wer den „totalen“ Schuldenschnitt fordert….

Veröffentlicht unter Außenpolitik, Politik, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gedankensplitter am Donnerstag – Griechenland – Europa – Staatsschulden

Herr Schäuble, wenn ich mir Ihr Handeln in den Euro- und Bankenkrisen so vor Augen führe werden Sie immer ein Erbsenzähler bleiben und nie ein Staatsmann von jenem Format erreichen.    „Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss veraendern, was der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außenpolitik, Gedankensplitter, Politik, Sozialpolitik, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen