Schlagwort-Archive: Schulden

Gartenlektüre

  

Veröffentlicht unter Persönliches, Photografie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der deutsche Fiskus profitiert von der Griechenlandkrise

schwarz auf weiß wurde in einer Studie der Uni Halle festgestellt, dass „der deutsche Steuerzahler“ mit Künstlernamen auch „Fiskus“ genannt an der Griechenlandkrise in den vergangenen 4 Jahren insgesamt 100 Mrd. Euro tatsächlich und real an sonst fällig gewordenen höheren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außenpolitik, Gesellschaft, Politik, Sozialpolitik, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Irrtum

Der Ausspruch, „je freier eine Wirtschaft sei um so sozialer sei sie“, wird dem Kanzler des „deutschen Nachkriegs-Wirtschaftswunders, Ludwig Erhard zugeschrieben. Ein großer Irrtum. Je mehr Freiraum man der Wirtschaft einräumt umso mehr soziale und individuelle Freiräume werden ausgeräumt, bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankensplitter | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Freitagabend-Lektüre

Mit Beruhigungsmittel eingenommen    

Veröffentlicht unter Photografie, Vermischtes | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Reisediplomatie – neue Ziele in Kuba und im Iran

Kaum sind die ersten Barrieren im gefallen da fallen die westlichen Industrie-Heuschrecken-Schwärme über diese Länder her. Dafür nehmen wir auch wieder im Falle Iran wieder die gewohnt devote Haltung ein um an das so lebensnotwendige billige Erdöl zu kommen. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außenpolitik, Politik, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Scheckreiterei – früher eine strafwürdige kaufmännische Handlungsweise

Ehrlichkeit im gegenseitigen Umgang sieht in solchen Dingen, seien es nun kleine kaufmännische Geschäfte oder milliardenschwere Staatsschuldenanhäufungen, anders aus. Schulden mit noch mehr Schulden zu begleichen – ohne für einen grundsätzlichen Schuldenabbau oder Schuldenschnitt zu sorgen bleibt für mich im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Die zwei Seiten ein und derselben Medaille 

Wenn ich mich nicht täusche bedeutet ein Grexit, ob gewollt oder erzwungen, auch nichtsahnend derbes als ein 100%iger Schuldenschnitt im Status Quo… Damit auch klar wird wer den „totalen“ Schuldenschnitt fordert….

Veröffentlicht unter Außenpolitik, Politik, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Warum ich dabei an Griechenland denken muss?

Im Umgang mit Königen ist es am besten, ernsthaft zu versuchen, das Spiel mitzuspielen, aber der Versuch ist immer zum Scheitern verurteilt, Ibn Battuta, ein arabischer Reisender aus dem 14. Jahrhundert, erzählt von den Gebräuchen des Königs von Sind, eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schulden – Kredite – Finderlohn

Spontane Assoziationen beim Lesen von David Graebers Buch “ Schulden“ Er beginnt sehr gekonnt mit der Frage des „Henne-Ei“ Theorems in den Wirtschafts- bzw. Geldwissenschaften.  Was war zuerst da die #Schuld oder der #Kredit? Und gab es zu diesem Zeitpunkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen