Schlagwort-Archive: Armut

Weitere Streikgedanken – ungeeignet für Schlichtungen…

Jetzt streikt also auch noch dieses verkommene und verantwortungslose Erzieherinnenpack und nehmen dafür unsere so überverantwortungsvollen Eltern und deren treusorgenden Arbeitgeber in Geiselhaft! Jetzt hat man denen in den vergangenen Jahren so viele schöne neue Massen-Kinderhaltungs-Tagesstätten gebaut in denen sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik, Sozialpolitik, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Meine Gedanken streiken nicht – Streikgedanken

Wer die Bäche austrocknet, darf sich nicht wundern, wenn eines (nicht fernen) Tages auch die Flüsse und Ströme versiegen…. Alltagsweisheit – Herkunft unbekannt Vielleicht können sich die ein oder anderen noch an die Anfangszeiten der Privatisierung der Deutschen Bahn erinnern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fundstück am Donnerstagabend – arm -was ist das?

Arme Leute Eines Tages nahm ein Mann seinen Sohn mit aufs Land, um ihm zu zeigen, wie arme Leute leben. Vater und Sohn verbrachten einen Tag und eine Nacht auf einer Farm einer sehr armen Familie. Als sie wieder zurückkehrten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mindestlohn gegen Lebensarbeitszeit

Gestern morgen habe ich noch ins Blaue hinen vermutet, dass bei den Koalitionsverhandlungen  für die GroKo ein faules Tauschgeschäft zu erwarten sei. Ein auf 8 Euro (anstatt 8,50 Euro) reduzierter Mindesthohn (ich hab das auf Twitter aufgeschnappt und diese Bezeichnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienpolitik, Gesellschaft, Politik, Sozialpolitik, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine andere Seite des Armutsberichtes

In einer Gesellschaft in der das Familienleben und die Familienpolitik auf eine möglichst frühzeitige, umfassende und dauerhafte Abgabe der Kindererziehung an den Staat zur Erzielung möglichst hoher Arbeitseinkommen geregelt wird ist das Ergebnis dieser Studie nicht schön aber fast zwangsläufig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienpolitik, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen