Archiv der Kategorie: Psychologie

aus Jorge Bucay „Drei Fragen“ Wer bin ich? Wohin gehe ich? Und mit wem?

Ich wäre gern Eines Tages Abends, vor ziemlich langer Zeit, berief Gott eine Versammlung ein. Von allen Lebewesen war ein Abgesandter aus jeder Gattung geladen. Nachdem sie alle zusammengekommen waren und Gott sich viele Klagen angehört hatte, stellte er seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismus, Philosophie, Psychologie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Und das ist die Erweiterung in unserem Garten 

heute auf dem Garten- und Kunsthandwerkermarkt im botanischen Pbstgarten Heilbronn Habenseite dieses zu unserer Feuerstelle/Grill passende Tischchen erworben… Das wird uns noch viel Freude machen…

Veröffentlicht unter Persönliches, Psychologie, Vermischtes | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wenn Verrückte ver“rückt“ werden.

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben Diesen Spruch habe ich dieser Tage mit ein paar verstörenden Zeilen von einer Geschäftsfreundin erhalten, von der ich seit über einem Jahr nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Persönliches, Psychologie | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Weisheiten dieses Montags

und wieder die Fundstücke von Nelson Mandela: Wer…..Erfolg haben will, muss seine Leute ins Vertrauen ziehen und ihnen die eigene Sicht der Dinge sehr klar, sehr höflich, sehr ruhig darlegen, aber er muss sie offen darlegen. Nelson Mandela Bekenntnisse Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesellschaft, Philosophie, Psychologie, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Abendgedankenblitz: „Augen zu und durch“ oder doch besser „Augen auf und daran vorbei“

Jedesmal wenn ich diesen Satz höre: „Augen zu und durch“ dann schau ich nach der Blindenbinde (auch so was Blödes – wäre aber hier angebracht) des Gegenüber. Oder macht ihr das auch immer in den besonders brenzligen  Situationen in Straßenverkehr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesellschaft, Philosophie, Psychologie | Kommentar hinterlassen

Das neo-kreative Schichtenmodell – Alter Wein in neuen Schläuchen

Und ich hatte während meiner ersten ausgedehnten Studienzeit Ende der 70er Jahre, als auch damals schon das Schichtenmodell der Gesellschaft in/(durch die) den Sozialwissenschaften abgeschafft werden sollte, immer wieder auf die Hartleibigkeit dieses gesellschaftlichen Erklärungsmodells hingewiesen. Und ich bin mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesellschaft, Politik, Psychologie, Sozialpolitik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die modernisierte psychologisierte Form von „Zuckerbrot und Peitsche“ – Motivation

Mit viel psychologischer Geschmeidigkeit wird hier das althergebrachte Führungsprinzip „Zuckerbrot und Peitsche“  im Arbeitsleben umschrieben. Hatte jemand an der weiteren Wirksamkeit gezweifelt? Informationsdienst Wissenschaft – idw – Pressemitteilung Technische Universität München, Dr. Ulrich Marsch, 15.10.2013 12:54 Motivationsforschung: Wollen allein genügt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gesellschaft, Psychologie, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen