Archiv der Kategorie: Europapolitik

Die Weltpolitik schwelgt im Feudalismus

Die Gegensätze zwischen den Regierenden und den Regierten  sind bildlich kaum besser als mit den Begriffen Feudalismus und Neo-Feudalismus zu beschreiben. Die dabei sich manifestierenden Parallelgesellschaften driften immer schneller auseinander.

Veröffentlicht unter Außenpolitik, Europapolitik, Parteien, Parteipolitik, Politik, Vermischtes, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Europas Scheitern heute

Herr Asselborn verteidigt den faulen europäischen Kompromiss um die „Verteilung“ von 120.000 Flüchtlingen als „epochales Ereignis“. So ähnlich hätte es wahrscheinlich geklungen wenn zu hohen Zeiten der Staatsfinanzen- und -Schuldenkrise in Europa verkündet worden wäre, dass die Stadtsparkasse in Musterstadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europapolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Europa wandelt sich zur Mehrheitsunion

Das Einstimmigkeitsprinzip wird im Zuge der Quotendiskussion bei den Fluchtbewegungen in eine Mehrheitsprinzip umgewandelt.  Europa zerfällt in starke bestimmende  und schwache fremdgelenkte Staaten. Begrabt dieses unreife Europaprojekt bevor es uns implodierend um die Ohren fliegt….!!!

Veröffentlicht unter Europapolitik | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Griechenland -Wahlergebnisse

Was ist besonders bemerkenswert an diesen Wahlergebnissen? – geringe Wahlbeteiligung (Nichtwähler sind eindeutige Wahlsieger) – Meinungaumfragen und Vorhersagen lagen alle signifikant falsch (Der Wunsch nach einem Sieg der Konservativen war Vater vieler Umfrageergebnisse) – das grottenschlechte Abschneiden der „gezähmten“ Sozialdemokraten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außenpolitik, Europapolitik, Politik, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen