Köln am Samstag 09.01

Auf einmal haben sie in Köln auch wieder ihre Wasserwerfer gefunden um randalierende Massenaufmärsche (keine Demonstrationen!) aufzulösen….

Es ist zum Mäuse melken, in den Medien mitzuerleben, was für diesen Staat schützenswert ist und was nicht!

Interessant fand ich einen Gegenvorschlag zu Verhaltensregeln die gerade rund um das Thema #eineArmlängeAbstand hochkochen:

Auf den in seiner diskriminierend Einseitigkeit völlig unsinnigen Vorschlag „Frauen sollten nach Einbruch nur noch in Begleitung von Männern in den Straßen unterwegs sein…“ fand ich den Konter auf Twitter zumindest bedenkenswert: „Für Männer ohne weibliche Begleitung besteht daraufhin nach Einbruch der Dunkelheit absolute Ausgangssperre!“

Advertisements

Über andthoro2016

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Köln am Samstag 09.01

  1. Womolix schreibt:

    Da sieht man, was Islamisierung bedeutet! Frauen sollen nicht mehr allein auf die Strasse gehen. Das haben die Dschihadisten und Salafisten schon erreicht, dass solche Freiheitseinschränkungen diskutiert werden. Der Gegenvorschlag ist zwar witzig, aber mit Freiheitseinschränkungen bei Männern auf erzwungene Freiheitseinschränkungen bei Frauen zu antworten, zeigt wie krank und unreif unsere Gesellschaft ist. RTL II – Dummi-Fernsehen und die Generalsekretäre der „demokratischen“ Parteien lassen schön grüßen. 😈

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s