Karlspreis für Franziskus? 

Ich hatte eigentlich eher damit gerechnet, dass #Erdogan, der türkische Sultan, nächstes Jahr mit der Aufnahme in diese #ehrenwerte Gesellschaft beglückt würde. Aber der ist Warten gewohnt.
Und für #Franziskus wird der ganze Hüttenzauber von Aachen nach Rom verlegt? 

Es gibt Ehrungen, die bereits so vergiftet sond, dass man (und ich empfehle das dem Franziskus sehr) sie tunlichst ausschlagen sollte!

Advertisements

Über andthoro-2018

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Karlspreis für Franziskus? 

  1. Womolix schreibt:

    Ich hoffe, dass Papst Franziskus ähnlich vorgeht, wie es der berühmte und inzwischen verstorbene Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki 2008 mit dem Deutschen Fernsehpreis hielt. Den Preis nach der Überreichung in der Dankeschön abzulehnen.

    Das hätte Medienwirkung, und würde die Macher des Preises in das Licht stellen, das ihnen gebührt. 😉😂

    • thomrosenhagen schreibt:

      Zuzutrauen wäre es ihm… aber ich habe so eine ganz andere dunkle Ahnung…

      • Womolix schreibt:

        Ich würde es ihm auch zutrauen, glaube aber, er wird eine diplomatische Variante wählen. Und was ist deine dunkle Ahnung?

      • thomrosenhagen schreibt:

        meine dunkle Ahnung ist, dass die mächtige Kurie ihn hier als Marionette instrumentalisiert, um so seine Glaubwürdigkeit (und die hat er in Teilen durchaus) zu erschüttern….

      • Womolix schreibt:

        Das werden die Herren in Schwarz sicher versuchen. Doch dieser Papst hat gezeigt, dass er es schafft, denen ein Schnippchen zu schlagen und diese Herrn unerwartet brüskiert.
        Macht er das aber zu oft, so läuft er Gefahr, dass diese Herren ihn beiseite schaffen lassen. Er wäre nicht der erste Papst, der um die Ecke gebracht worden ist.

  2. Womolix schreibt:

    Das sollte natürlich „Dankeschön-Rede“ heißen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s