Das Ende eines ereignisreichen Ausfluges

   
 

Über thomrosenhagen

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Photografie, Vermischtes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Das Ende eines ereignisreichen Ausfluges

  1. Burcado schreibt:

    Welch eine Reise. Fast eine Zeitreise.

    Liebe Grüße
    Burcado

    PS

    Magst du etwas über die photographischen Details erzählen? Über die Tageszeit, über Blende, Zeit und ASA, über Kamera, Objektiv und Filter? Es ist selten, dass ich nachfrage, aber dir ist etwas Schwieriges wohl gelungen. Und so werde ich neugierig.

    Könnte es angehen, dass die zweite Aufnahme durch Bildbearbeitung riesig gewinnen würde? Die Schatten aufhellen, die Lichter etwas abdunkeln? Dann gäbe es kaum Hinweise auf die Gegenwart …

    • thomrosenhagen schreibt:

      hier im Blog veröffentliche ich fast ausschliesslich unbearbeitete Bilder, die ich mit meinem Iphone 5s mache – die „richtigen“ Bilder, die fast gleichzeitig mit einer DSLR Sony Alpha 77 entstehen, werden fast nie oder nur ganz ausgewählt veröffentlicht.
      Ich bin ehrlich gesagt auch noch sehr stark von meinen früheren analogen Forografiezeiten beeinflusst und versuche die Bilder mit Einstelleungen so zu machen, dass sie nicht nachbearbeitet werden müsse sondern die Stimmung und den „Augenblick“ möglichst empfindungsgetreu wiedergeben….

      • Burcado schreibt:

        Lieber Thom,

        darf ich deine Ansicht freundlich kommentieren? Schon sehr früh (1972) hatte ich das Glück gehabt, Filme und Bilder in der Dunkelkammer selbst entwickeln zu können. Eine Aufnahme ergab viele Möglichkeiten des Interpretierens, so dass ich mir vornahm, Geheimnisse der Photographie und der Dunkelkammerarbeit kennenzulernen.

        Denn: Die Kamera als solches kann nicht sehen, was das Auge sieht. Und das Auge fühlt nicht, was unsere Gefühle sagen, unser Herz oder wiederum was uns eine Situation oder die Seele einer Landschaft sagen möchte.

        Ich habe mir erlaubt, dein wunderbares Bild etwas zu bearbeiten, so dass es mir noch besser gefällt (ein kleines Experiment). Du bist jedoch der Künstler, und du entscheidest, wie du mit deinen Bildern umgehst.

        Alles Liebe
        Burcado

        ps

        Diese Fahrt wird wunderschön gewesen sein. Es ist selten, dass ich etwas ‚vermisse‘, aber dieser Bus und diese Route und diese Jahreszeit haben etwas ganz Besonderes. Danke für das (Mit-) Teilen.

      • thomrosenhagen schreibt:

        Bin schon mal gespannt auf das Ergebnis….

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s