Städtebauliche Nachverdichtung 

Auch wieder so eine Begriffserfindung mit der die wahre Absicht verschleiert werden soll.

Es sollen innenstadtnahe Brachflächen und Baulücken konsequent und vor allem gewinnbringend  mit Geschäftshäusern, Wohnklötzen und dazugehörigen Parkplätzen(Bunkern) zugepflastert werden. Dazu werden die bestehenden Baupläne auch „umgedichtet“ damit man ruhigen Gewissens von „Nachverdichtung“ sprechen kann.

Und ein handzahmer Gemeinderat frißt der Stadtbauverwaltung artig die Informationskrümel aus der Hand.

Ach ich vergaß: es sitzen ja auch die Nutznießer dieser Entscheidung im Gremium….

Über thomrosenhagen

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Backnang, Lokalpolitik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Städtebauliche Nachverdichtung 

  1. nurmalich schreibt:

    nicht anders als andreswo. 😦

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s