Keine Einigkeit in Europa

Europa scheitert täglich:

Und wieder ist ein Ministertreffen ohne Einigung über den weiteren Umgang mit den Flüchtlingen vergangen. 

Geld und Gier hält Europa notdürftig zusammen.

Dirch Menschen und Schicksale wird es gespalten.

Diese Art von Europa ist verachtenswert.

Über thomrosenhagen

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Asylpolitik, Außenpolitik, Einwanderungspolitik, Politik, Wahlen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Keine Einigkeit in Europa

  1. Sven Meier schreibt:

    Merkel und Faymann zur Flüchtlingskrise: „Wir dürfen Menschen, die Asyl suchen, nicht im Stich lassen“.
    Merkel und Faymann haben einen Sondergipfel der EU-Länder zur Flüchtlingskrise gefordert.
    Der amtierende polnische EU-Ratspräsident Donald Tusk prüft und überlegt noch. Warum? Was gibt es da zu prüfen und zu überlegen?
    Dieses Europa ist manchmal schwer zu verstehen. Vorsichtig ausgedrückt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s