Antworten auf die Nominierung zum Liebster Award – discover new blogs

Ich habe im Urlaub von petrasreiseblog.wordpress.comx
petras-reise-blog@gmx.de die Nominierung erhalten.

Ich beantworte ihre Fragen aber da ich absolut kein Freund von Schneeballsystemen jeglicher Art bin, wird dieser Zweig  verkümmern, Sorry, Petra, aber wer neue blogs kennenlernen will muss sich auf eigene Suche begeben, so wie Du es getan hast und wie ich es immer wieder beim stöbern mache… Und wir Blogger sind ja von uns aus schon recht mitteilsame Leute… 🙂

 

    1. Was ist dein Hauptgrund einen Blog zu führen?
    2. Kennst du einige oder gar viele deiner Follower auch persönlich?
    3. Wie sieht dein perfekter Tag aus?
    4. Lieber Meer oder Berge?
    5. Magst du Geschichten die mit “Weißt du noch damals….?” anfangen?
    6. Glaubst du dass dich ein großer Lottogewinn wirklich glücklich machen könnte
    7. Wie lautet dein Tipp für Blogger Anfänger
    8. Lieber draußen unterwegs mit Kumpels oder allein in der Bude am PC?
    9. Glaubst du an Zufälle?
    10. Welche (großen) Ziele hast du noch in deinem Leben?
    11. Wann und worüber hast du zum letzten Mal so richtig herzhaft gelacht

a) es ist für mich inzwischen eine Art Logbuch geworden

b) ja es gibt einige die ich persönlich kenne, schon vorher kannte oder dadurch kennengelernt habe. Bei einigen spüre ich Seelenverwandtschaften….

c) perfekte Tage gibt es nicht – es gibt gute und schlechte  Tage  – und mein Streben ist nach überwiegend guten Taggen

d) eindeutig: Meer bzw. Gewässer und die am liebsten im Norden  (Schottland, Irland, Schweden…usw….)

e) Erinnern ist gut, aber nicht sich darin verfangen….

f) Nein, aber von lästigen Dingen befreien.

g) einfach anfangen – und authentisch bleiben….

h) sowohl als auch

i) nein, auch wenn’s manchmal schwerfällt….

j) lernen wie ich einen eigenen Whisky brennen kann

k) mit der Enkelin in England heute morgen beim skypen und dabei beim Quatschmachen…

 

Über thomrosenhagen

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter blog, Persönliches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s