Der deutsche Fiskus profitiert von der Griechenlandkrise

schwarz auf weiß wurde in einer Studie der Uni Halle festgestellt, dass „der deutsche Steuerzahler“ mit Künstlernamen auch „Fiskus“ genannt an der Griechenlandkrise in den vergangenen 4 Jahren insgesamt 100 Mrd. Euro tatsächlich und real an sonst fällig gewordenen höheren Kapitalzinsen eingespart hat. Dem gegenüber standen bislang nur „virtuell“ fällige Bürgschaften die erst lange nach einer Staatspleite Griechenlands fällig würden und auch dann nur, wenn sie von den Gläubigern gezogen würden.

Das heißt: nicht Griechenland lebt auf unsere Kosten sondern die Griechen sanieren unseren Haushalt jedes Jahr mit zusätzlichen durchschnittlich 25 Mrd Euro.

Dann ist auch klar, warum Finanzminister Schäuble so hartleibig an diesem Verhältnis zwischen Deutschland und Griechenland festhalten will.

Die Frage ist nur, wie lange wir dieses Spiel aufrechterhalten wollen ohne den berechtigten Zorn dieser geknebelten Euro-Partnerländer auf uns zu ziehen. Dann wird es nämlich nicht um irgendwelche Exit-Szenarien von irgendwelchen „Schuldnerländern“ gehen sondern um den Rausschmiss eines unberechtigt übermächtig dominierenden Deutschlands. Und dann , so vermute ich, wird die notwendige Einstimmigkeit  und erlernte Hartleibigkeit der betrogenen „Partner“ ausreichen Deutschland von einem „freiwilligen“ Austritt zu überzeugen.

Dazu wird aber eine Bundeskanzlerin Merkel nicht in der Lage sein. 

Advertisements

Über andthoro2016

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Außenpolitik, Gesellschaft, Politik, Sozialpolitik, Wirtschaftspolitik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s