Herkunftsländer -Hinkunftsländer

Dass viele Flüchtlinge aus äußerst „unsicheren“ Herkunftsländern  oder durch ebensolche hindurch müssen ist einleuchtend.

Aber werden wir nur aus der Definiition „sicheres Herkunftsland“ nicht auch automatisch ein #unsicheres #Hinkunftsland? 

Und wollen wir uns als solches auch verstehen?  Oder sollten wir uns, ob dieser willkürlichen begrifflichen Einteilungen bei gleichzeitiger Ubtätigkeit an diesen Zuständen etwas grundlegend zu ändern, nicht vielleicht eher schämen?

Advertisements

Über andthoro2016

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Pazifismus, Persönliches, Politik, Vermischtes, Wirtschaftspolitik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Herkunftsländer -Hinkunftsländer

  1. Pingback: Worte – 11 | nur mal ich

  2. Sylvia Kling schreibt:

    Ich jedenfalls schäme mich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s