Weitere Streikgedanken – ungeeignet für Schlichtungen…

Jetzt streikt also auch noch dieses verkommene und verantwortungslose Erzieherinnenpack und nehmen dafür unsere so überverantwortungsvollen Eltern und deren treusorgenden Arbeitgeber in Geiselhaft! Jetzt hat man denen in den vergangenen Jahren so viele schöne neue Massen-Kinderhaltungs-Tagesstätten gebaut in denen sie rund um die Uhr mit unseren lieben Kleinen spielen dürfen- dafür sollen Sie doch dankbar sein und nicht immer noch mehr Geld für diesen Spaßberuf fordern – ist ja schließlich irgendwann mal ein Ende… Oder machen die das auch wie diese Lufthansa-Piloten, die nur den goldenen Rentenhandschlag erzwingen wollen… Oder diese Lokführer, ja diese Lokführer, die ihren Kindheitstraum und Berufswunsch nur dazu ausnutzen wollen um ihren reinen Spieltrieb maßlos ausleben zu können? Und dann sind da diese bösen Funktionäre wie Weselski die ihre Egomanie ausleben müssen ohne über einen mehrheitlichen Auftrag der Arbeitnehmer zu verfügen? Aber auch der „gute“ Gewerkschaftsboss Bsirske scheint ja nur auf tönernen Füßen zu stehen.

Wie dem allem auch sei, wir, die Kunden und die Eltern werden gerne in jedes uns hingehaltene Mikrofon und jede draufhaltende Kamera unser vermeintliches Leid hineinplärren, das unsere Sandmännchen-Medien uns so eifrig vorsingen.
Und wir geben uns freudig auf das neue Tarifeinheitsgesetz dieser unseligen GroKo wartend dem sorglosen Schlaf der Lämmer hin, die am nächsten Tag zur Schlachtbank geführt werden sollen.
PS: Man muss es ja heute schon quasi im Impressum eines Beitrages vermerken: dieser Beitrag kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.
Advertisements

Über andthoro2016

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Politik, Sozialpolitik, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Weitere Streikgedanken – ungeeignet für Schlichtungen…

  1. Sven Meier schreibt:

    Moin. Ja. Unbedingt. Und „Spuren von Ironie und Sarkasmus“? Das ist die reine Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Das sollte man zumindest glauben, wenn man mach einer Berichterstattung Glauben schenkt. Nur dort gibt es keine „PS“ …. Viele Grüße

  2. Beim TarifeinheitZgesetz empfehle ich am Bsp. der Lufthansa: alle Kofferschlepper und OnAir Grillerinnen treten aus allen Gewerkschaften aus, dann gilt der Tarif der Piloten und alle gehen in Rente, wenn sie meinen, es wird dringend nötig.
    Für Sozialberufe gilt das ähnlich.
    Bei den Kapitänen der Landstraße oder wie die eher nicht so geistig Mobilen sich nennen, weiß ich auch nicht weiter.

  3. mannedante schreibt:

    Du hast absolut Recht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s