Gedankensplitter am Donnerstagabend – Irisch

Irish philosophy

 

There are only two things to worry about,

either you are well or you are sick.

If you are well, then there is nothing to worry about.

If you are sick, there are two things to worry about,

either you will get well or you will die.

If you get well, there is nothing to worry about.

If you die, there are two things to worry about,

either you will go to heaven or to hell.

If you go to heaven, there is nothing to worry about.

But if you go to hell, you`ll be so damn busy shaking hands with your friends.

You won`t have time to worry!

Über thomrosenhagen

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Gedankensplitter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gedankensplitter am Donnerstagabend – Irisch

  1. Jens Gantzel schreibt:

    Hat dies auf Wünschen. Wollen. Tun. rebloggt und kommentierte:
    Irischer Humor ist mitunter wirklich super!
    So herrlich entspannt. 🙂
    Den Text merke ich mir für’s Coachen. 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s