2014-12-13 Tag 13 meines alternativen Adventskalenders – Freiheit

Heute gibt es etwas Nachdenkliches von dem von mir hoch geachteten Günther Anders im Adventskalender.

Freiheit 1965

„Wenn wir die Freiheit genießen“, schloß der molussisch Philosoph Ydd einen seiner Aufsehen erregenden Aufsätze, „in den Kulturteilen der großen molussischen Blätter die Wahrheit zu schreiben, so nicht  nur aus dem schändlichen Grunde, weil unser Staat es sich erlaubenkann, uns Geistigen Narrenfreiheit einzuräumen, sondern auch aus dem noch schändlicheren, weil unsere Regierung die Produktion von Ventilen für erwünscht hält, wenn nicht sogar aus dem noch viel schändlicheren, weil sie deren Existenz für notwendig erachtet.“

Diesen Aufsatz schickte Ydd, kaum daß er hinter dem Worte „erachtet“ den Schlußpunkt gesetzt hatte, an ein der Regierung nahestehendes Blatt – und siehe da: schon am übernächsten Morgen traf das Honorar ein, über dessen Höhe er sich nicht zu beklagen brauchte.

aus:  Das Günther Anders Lesebuch, Diogenes S. 84

The last one (im Internet ohne Quellenangabe gefunden)

The last one (im Internet ohne Quellenangabe gefunden)

Über thomrosenhagen

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender alternativ abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s