Bundestagswahl 2013 – wie sich die SPD derzeit präsentiert

Zuversicht auf zukünftiges politisches Handeln sieht anders aus:

Da hortet der qualmsüchtige Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt 200 Stangen Mentholzigaretten in der Hoffnung sie mögen ihm bis zu seinem 100.Geburtstag ausreichen und niemand könne sie ihm mehr nehmen und verbieten.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/helmut-schmidt-hortet-angeblich-200-stangen-menthol-zigaretten-a-910182.html

Und etwas weiter heißt es dann:

„Steinbrück nutzte die Anekdote von Schmidts Sammelaktion, ob sie nun stimmt oder nicht, zu einem Angriff auf die „unerträgliche Regelungswut“ Brüssels. „Die EU-Kommissionen müssen davon abgebracht werden, alles bis ins Detail regeln zu wollen“, sagte er vor Unternehmern auf seiner Wahlkampftour. Zwar solle grenzüberschreitend geregelt werden, was sinnvoll sei. „Aber etwa in unseren Sozial- und Wohlfahrtsverbänden oder im öffentlichen Nahverkehr hat die EU nichts zu suchen.“

Er selbst habe beispielsweise hundert spezielle französische Glühbirnen in seinem Keller gebunkert, „weil ich nicht weiß, ob ich die in fünf Jahren für meine französische Lampe noch bekomme“.“

Uns solchen Menschen haben wir bisher, oder sollen wir zukünftig unser Wohl und Wehe anvertrauen? Nein und nochmals nein.

Und ich bin der festen Überzeugung daß die SPD insgeheim schon längst den Wahlkampf verloren gegeben hat. (….selbst ein weiteres „Fukushima“ oder die gegenwärtigen Überwachungsszenarien  könnten ihnen nicht helfen)

Man darf gespannt sein, ob die Wähler das mit einkalkulierne….

Über thomrosenhagen

Hier: Ganz ohne Denkverbot - Dort: Ganz bei den Menschen + bei der Sache. - Dazwischen: Viel Platz für Phantasie und Kreativität. Vision: eigener Single Malt Whisky here: no scissors in my head there: near the people + near the reality between: plenty of room for imagination and creativity vision: own crafted malt Whisky
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Parteien, Politik, Wahlen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bundestagswahl 2013 – wie sich die SPD derzeit präsentiert

  1. drbruddler schreibt:

    Die sind alle im gleichen Bilderberger-Club eingeladen worden. Ist also egal wer da „gewinnt“ oder „verliert“. Lediglich die Kohle wird neu verteilt.
    Da muß man schon in die unteren Stimmzettelbereiche ankreuzen, um wirklich was zu „ändern“. So ne Art Roulette also.
    Doch dieses Roulete ist hoffnungsvoller als dieser Politzirkus.

    • thomrosenhagen schreibt:

      Ich fände es spannender, wenn bei einer Wahlbeteiligung von rund 80% mehr als 50% ungültig gemachte Wahlzettel abgegeben würden. Wie wohl die deutsche „Demokratie“ darauf reagieren würde? Würde der Bundestag halbiert werden? Würden die Steuereinnahmen und -ausgaben halbiert werden? Würde das Parteiensystem reformiert werden? Bekämen wir eine Technokratenregierung von der EU verordnet („diktiert“)

      • drbruddler schreibt:

        Ich denke diese Frage kann ich beantworten, denn
        . Es gibt kein Quorum, also ist es denen egal wieviele wählen, hauptsache es hat sie jemand gewählt
        . selbst bei einer Wahlbeteiligung von < 50 % gibt es also keine Neuwahlen, sondern nur das übliche Gesülze
        .gibt es eigentlich noch irgendetwas Wichtiges, das über unseren Bundestag entschieden wird?
        . haben die nicht schon alles an die EU verschenkt?
        . egal wer da jetzt noch kommt, nur ein Austritt aus dem EURO wird wirklich etwas bewegen, alles andere ist und bleibt Blendwerk

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s